*
row2-logo
blockHeaderEditIcon
row2-petra-bunse
blockHeaderEditIcon
slider-mediation
blockHeaderEditIcon

Wie wir als MediatorInnen arbeiten

Das Mediationsverfahren bei KALEIDOSKOP wird grundsätzlich von zwei MediatorInnen geleitet.

Die Konfliktparteien sind und bleiben die Experten für ihren Konflikt und dessen Lösung. Sie sind verantwortlich für die Inhalte und für die Ergebnisse der Mediation.

Wir als MediatorInnen sind nicht Sachexperten für einen speziellen Konflikt, sondern Experten für die Steuerung von Konfliktlösungsprozessen – wir unterstützen, begleiten und moderieren das Mediationsverfahren.

Unsere Arbeitsweise entspricht den ethischen Grundsätzen des Bundesverbandes
Mediation e. V.:
 

  • Menschenbild
    In jedem Menschen ist das Potenzial zum Umgang mit und zur Lösung eigener Konflikte vorhanden. Wir vertrauen in unsere und die Kompetenz der Parteien zur kreativen Gestaltung und Verständigung im Konflikt. Wir anerkennen die Autonomie jedes Beteiligten, respektieren die Einzigartigkeit eines jeden und gleichzeitig die Vielfalt der Unterschiede, in denen wir ein besonderes Potenzial sehen.
     
  • Verantwortung
    Wir respektieren und fördern als MediatorInnen die Selbstverantwortlichkeit aller Beteiligten. Wir sind uns unserer Verantwortung für den geschützten Rahmen bewusst, der den Konfliktparteien das Sich-Einlassen auf den Prozess der Lösungssuche ermöglicht und ermutigen sie, die Verantwortung für den von ihnen eingebrachten Inhalt und die erarbeiteten Vereinbarungen zu übernehmen.
     
  • Geschützter Rahmen
    Wir schaffen und wahren den geschützten Rahmen, der den Konfliktparteien ermöglicht, sich auf den Prozess der Lösungssuche einzulassen und Gewalt ausschließt.
     
  • Allparteilichkeit und Fairness
    Wir nehmen die Bedürfnisse und Interessen aller Konfliktparteien mit gleichem Respekt wahr. Wir achten auf Machtunterschiede und geben jeder Partei die Zeit und die Aufforderung, ihre Sache vollständig darzustellen. Wir stellen sicher, dass jede Konfliktpartei sich ihrer eigenen Bedürfnisse und Wünsche klar werden kann.
     
  • Offenheit
    Als MediatorInnen sind wir ruhig und aufmerksam und ermutigen die Streitparteien zu offener und direkter Aussprache, zu gegenseitiger Toleranz und Wertschätzung.
     
  • Einfühlung und Ermutigung der Konfliktparteien
    Wir fühlen uns in die Konfliktparteien ein und achten das gesamte Spektrum der Gefühle aller Beteiligten. Wir fördern die gegenseitige Einfühlung der Konfliktparteien und ermutigen sie, ihren Konflikt gemeinsam auszutragen.
     
  • Vertraulichkeit und Vertrauen
    Alles, was wir in der Mediation erfahren, behandeln wir respektvoll und vertraulich. Durch unsere Integrität und Aufrichtigkeit stärken wir das Vertrauen der Konfliktparteien in das Verfahren der Mediation und die Erreichbarkeit einer Lösung für ihren Konflikt.
     
  • Freiwilligkeit
    Wir gewährleisten die freiwillige Teilnahme aller Konfliktparteien an der Mediation, indem wir sie vollständig über das Verfahren der Mediation informieren und sie auf dessen Möglichkeiten und Grenzen hinweisen. Mit welchem Ergebnis und zu welchem Zeitpunkt sie den Mediationsprozess beenden wollen, bleibt ausschließlich den Konfliktparteien überlassen.
     
  • Professionalität
    Durch sorgfältige Vorbereitung wahren wir die Interessen der Konfliktparteien bestmöglich. Unsere Qualität sichern wir durch regelmäßige Selbstreflexion, Supervision, Coaching, kollegiale Beratung und Weiterbildung.
block1
blockHeaderEditIcon
text-block1
blockHeaderEditIcon
Perfekt organisieren, souverän managen, klar kommunizieren, gelassen improvisieren und auch in Stresssituationen stets den Überblick behalten.
block2
blockHeaderEditIcon
text-block2
blockHeaderEditIcon
Motivierende Ausbildungsmethoden anwenden, professionell auch schwierige Gespräche führen, Auszubildende fair beurteilen und fachkompetent führen.
block3
blockHeaderEditIcon
text-block3
blockHeaderEditIcon
Professionell telefonieren, souverän auch mit schwierigen Menschen umgehen, Konflikte konstruktiv lösen und das Mitarbeiterteam richtig führen und motivieren.
block4
blockHeaderEditIcon
text-block4
blockHeaderEditIcon
Überzeugend auftreten, wertschätzend Klartext reden, Souveränität ausstrahlen, Menschen individuell führen, Veränderungen sicher bewältigen, selbstbewusst und authentisch sein.
row5-adresse
blockHeaderEditIcon
Kontakt | Impressum | Datenschutz
KALEIDOSKOP Personaltraining | Inhaberin: Petra Bunse | Becher Garten 2 | 51515 Kürten | Telefon: +49 2207 9128072 | E-Mail: pb@kaleidoskop-training.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail